Seit drei Generationen sorgen wir für Qualität

Einen guten Namen muss man sich erarbeiten - das war ein gutes Leitmotiv von Franz Kaminski, der im Jahr 1921 die Firma Franz Kaminski gründete.
Doch die Basis für das heutige Unternehmen wurde bereits in den 60er Jahren gelegt. Joachim Schön wagte als Erster den Schritt von der handwerklichen zur industriellen Produktion. Hameln wurde sowohl national als auch international schnell zum festen Begriff für Qualität und Sicherheit, die stets den hohen Anforderungen dieses Industriezweiges entsprachen.
Heute arbeiten in der Kaminskigruppe über 400 Mitarbeiter. Im Werk Hameln auf einer rund 60.000 qm großen Werkanlage. Dennoch ist das Unternehmen das geblieben, was es war - ein Familienunternehmen. Ein Begriff, der die Mitarbeiter stets mit einschloss. In diesem Geiste wächst das Unternehmen seit drei Generationen. Mit einem Namen, der damals wie heute, für Qualität steht.